Besondere Ereignisse · 27. September 2020
Als Nostalgieexperte halte ich Erinnerungen wach. So auch in diesem Text. Es handelt sich um meine Rezension eines seiner Spätwerke, die CD "Nocturn", die im September 1993 erschien. Bis 2008 veröffentlichte Franz Josef Degenhardt, der 2011 im Alter von 79 Jahren starb, noch weitere sieben CDs. Beeindruckt von den Bänkelsongs und Chansons der 60er-Jahre und beeinflusst von den politischen Liedern der 70er- und 80er-Jahre, bin ich immer ein Fan seiner tiefgründigen Poesie geblieben, die oft...

Auch das noch · 27. September 2020
Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass sich das Leben immer mehr am Rand abspielt? Am Rand des Universums werden die Frage der Menschheit beantwortet werden, heißt es. Oder auch: Am Rand der Gesellschaft soll’s bunt und aufregend sein. Wir alle sollten uns mal Gedanken über bedrohte Paradiese am Rand der Welt machen oder über Staaten, die am Rand der Pleite stehen oder über Menschen, die sich am Rand der Legalität bewegen. Meistens komme ich aber gar nicht so richtig zum Nachdenken, da...

Tonträger · 26. September 2020
Von Pleutersbach hatte ich noch nie gehört. Nun aber weiss ich, dass dort - im Süden der Republik - seit geraumer Zeit das Herz der internationalen Cigarbox-Musik schlägt. Hier treffen sich alljährlich die kreativen Köpfe und flinken Finger der Szene, hier traf Friedel Geratsch auch auf Adi Hauke, mit dem er gemeinsam und flottfröhlich launige Bluesrock-Musik für Kopf und Körper zelebrierte. Aus dem lockeren Jammen heraus entwickelten die beiden jene 14 lässig-legeren Lieder, die nun...

Bücher · 27. Juni 2019
Elmo freundet sich mit Hendrik an, Brittas Ex, die mit ihrem Verflossenen allerdings im Clinch liegt und ihn am liebsten zum Teufel jagen würde. Britta hingegen favorisiert Elmo, der jedoch nur Augen für die andere Britta hat, der herablassenden Marketingchefin der Eispulverfirma, in der er und auch Hendriks ehemalige Liebschaft arbeiten. Dieser flotte Personen-Dreier wäre allerdings nie zustande gekommen, wenn Elmo nicht großspurig seinem Chef erzählt hätte, er könne Eisrezepturen der...

Tonträger · 20. Januar 2019
Der schneeweiße New-Wave-Schizo-Punker Franz Morak war in den 1980er-Jahren ein Ausnahmerocker, der in seinen hastig erzählten Kurzgeschichten sehr böse, sehr zynisch und sehr klug über Weltschmerz, Pädophilie, Kirche, morbide Sehnsüchte und so vieles mehr sinnierte. Der gesichtszerklüftete Typ aus Österreich war im Brotberuf Burgschauspieler und liebte es, mit seinen angriffslustig agierenden Musikern die toten Winkel zwischen Wahn und Wirklichkeit zu erkunden und sichtbar zu machen....

Besondere Ereignisse · 17. November 2018
Das Interview mit Ingo Insterburg über die Dichtkunst von Insterburg & Co fand seinerzeit im Bochumer "Tucholsky" statt und stammt aus dem Buch „Licht aus – Spot an“ von Jürgen Boebers/Ulli Engelbrecht, Klartext-Verlag 1995. Die vier Berliner Jürgen Barz (geb. 1944), Karl Dall (geb. 1941), Peter Ehlebracht (geb. 1940) und Ingo Insterburg (geb. 1934) nannten ihre schrägen Texte und akustisch-lustigen Lieder, die sie mit Flöten, Reiben, Gitarren, Spielzeug-Instrumenten oder auf...

Tonträger · 17. November 2018
Diese einlullende Funk-, Samba-, Cha Cha Cha- oder Calypso-Soße, die sich auf einmal aus allen Lautsprechern ergoss, kam zwar immer jazzmäßig geschmackvoll gewandet daher, war allerdings so heuchlerisch wie die, die sie goutierten. Diese überzuckert-süße, lässig-plätschernde Musik, die wohl immer nur im Saxofon-dominierten Terzett- oder Quintett-Format spielbar war, untermalte als Soundtrack doch nur den fragwürdigen Lebensentwurf der Young Urban Professionals. Jene Yuppies, die Mitte...

Tonträger · 28. Juli 2018
Friedel Geratsch, der fabulierfreudige Klischee-Killer hat erneut zugeschlagen: Mit seiner „Garage 3“-Kapelle (in bewährter Besetzung mit Tom Baer am Bass und Stephan Schott am Schlagzeug) hat der Mann gemeinsam mit seinen Mitmusikern eine Reihe genial-geiler Gassenhauer komponiert, die sich – wie schon beim Debüt "...aber geil ist es schon" – dem Blues- und Bluesrock verpflichtet fühlen. Die CD "Blues zum Frühstück" (YellowSnakeRecords) offeriert vierzehn Lieder, die als...

Bücher · 05. Januar 2018
„Sein Gesicht war jung, doch Mitte fünfzig. Gepflegt aber nicht geliftet. Die Mimik war beweglich, wenn er wollte. Zuerst drückte sie Misstrauen aus, später Sympathie. Die schiefen Zähne – die Eckzähne waren früher verdreht und von vielen Gitanes verfärbt gewesen – waren durch ein ebenmäßiges Hollywood-Gebiss ersetzt worden. Alex bedauerte das. Schiefe Dreier waren ihr Schönheitsideal. Die Haare trug er heute lang. Hunderte von Malen im Leben hatte er die Frisur geändert. Blond...

Tonträger · 17. August 2017
Jacques Stotzem, der belgische Meistergitarrist auf der Akustischen, hat mit „To Rory“ (Acoustic Music Records) ein Album veröffentlicht, dessen Musik - bis auf die Leadbelly-Nummer Out On The Western Plain - komplett aus der Feder von Rory Gallagher stammt. Neun Titel sind zu hören: "Moonchild", "Just The Smile", "Tattoo’d Lady", "Wheels Within Wheels", "Country Mile", "Out On The Western Plain", "Wayward Child", "Don’t Know Where I’m Going" und "Follow Me". Stotzem nähert sich...

Mehr anzeigen