Im Ruhrpodcast (hier klicken) erzählt der Autor, dass er nach wie vor Musik am liebsten in Form von Schallplatten hört,

die er hin und wieder auch mehrfach kauft, damit er die mit Kratzern und dem Knacks bei Jazz und Klassik auch ohne Nebengeräusche hören kann.

Dabei macht seine Plattensammlung vor kaum einem Genre halt. Lediglich "Hip-Hop und Rap" sind nicht so sehr sein Ding.

Ulli liebt Rory Gallagher, Led Zeppelin, Vicky Leandros und Kate Bush. Im Podcast wollten wir wissen, welche drei unbedingten Hörtipps er für die 70er- sowie für die 80er-Jahre empfehlen kann. Das Ergebnis mag verwundern.

Wir war das also damals, als man noch Schallplatten in der Hörkabine der Stadtbibliothek hören konnte? Status Quo, Black Sabbath oder Dire Straits? Das Lebensgefühl entschied...